Dr. Hendrik Wahl

Dr. Hendrik Wahl begann das Ingenieurstudium Werkstoffwissenschaften mit Ausrichtung auf Werkstoffe der Elektrotechnik im Jahr 1979 an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen/Nürnberg. Er schloss sein Ingenieurstudium 1985 ab und promovierte 1988 in einem Forschungslabor für Oberflächenwellenfilter der Firma Siemens AG in München über elektromechanische Wandler
Hendrik Wahl ist seit dem Jahr 1988 im gewerblichen Rechtsschutz tätig. Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Patentanwalt wurde er 1991 als deutscher Patentanwalt und 1992 als European Patent Attorney zugelassen. Im gleichen Jahr nahm er seine Tätigkeit in der damaligen Kanzlei Zipse Habersack auf, der er 1993 als Partner beitrat. Dr. Hendrik Wahl begann 2005 einen Masterstudiengang zum Mediator an der Fernuniversität Hagen, den er 2007 als „Master of Mediation” erfolgreich abschloss.
Die technischen Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen auf den Gebieten Elektrotechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Telekommunikation, Halbleitertechnik, Förder-/Aufzugstechnik und Papier-/Textilproduktion.